Donnerstag, 13. Oktober 2011

Challenge Nr. 2: Meine Schminkschule

Hallo Beauties,

heute kommen wir zu der zweiten Frage der 30 Tage Make Up Challenge. Die Beantwortung der ersten Frage ließ mich in die ferne Vergangenheit blicken, heute geht es um die letzten 2 Jahre.

Die Frage und somit das heutige Thema ist:

2. Wie hast du es gelernt, Make-up zu verwenden?

Es geht also um die Lernschritte meines perfekten Make-Up's.

Wie ich im letzten Challenge-Post erwähnte, fing ich mich ca. mit Anfang zwanzig an zu schminken. Dabei waren meine AMU's relativ einfach. Höchstens eine Lidschattenfarbe, sonst nur schwarzer Kajal und Wimperntusche. Das damalige Wissen eignete ich mir irgendwie automatisch an. Ich erinnere mich nicht im "Schminklexikon" o.ä. geblättert zu haben. Das Schminkwissen, das ich heute habe, erlangte ich zum größten Teil durch Youtube.

Vor dieser Zeit eignete ich mir durch das Internet verschiedene Nailart Techniken an. Ich war kaum geschminkt, dafür aber mit ausgefallensten Nägeln der Stadt. Eine Gelmodellage brachte ich mir auch mit Hilfe von verschiedenen Foren im Internet selbst bei.

Nun zu meiner Schminkschule: Vor ca. 1,5 Jahren bin ich zufällig auf BeautyWiki gestoßen. Einige Zeit später entdeckte ich die Schminkvideos von Magi. In Ihren Videos sprach sie von Eyeshadowbase, Blendepinsel, Konturieren, Highlighten, Verblenden etc. Diese neuen Begriffe und ihre Schminktechniken machten mich neugierig und faszinierten mich so sehr, dass ich anfing mich bei Youtube weiter umzuschauen. Somit bin ich auf die anderen Mädels (das Wort Guru musste ich auch erst Mal verstehen) aufmerksam geworden, und so weiter und sofort....


Nach und nach sind bei mir Lidschattenpinseln eingezogen und ich fing an, wie verrückt hinter den verschiedenen LE's zu laufen. Das "Wörter" LE, Haul u.ä. musste ich sogar gegooglelt! (-: Im Laufe der Zeit lernte ich verschiedene Techniken und versuchte diese nachzuahmen. Mein erstes "professionelles" Youtube-AMU war ein Pin-Up Look, das von Collchen14 vorgeschminkt wurde. Ich war so stolz auf mich. Das Ergebnis machte mich mehr als zufrieden. Mit der Zeit entwickelte ich meine eigene Techniken, bzw. Standard-Make-Ups und konnte verschiedene AMU's schminken: natürliche Looks, Alltags- und Abendlooks.

Ca. nach einem Jahr Youtube lernte ich auch, mich Typgerecht zu schminken. Beim Schminken aber auch bei der Kleidung greife ich nur zu kühlen Farben. Zu diesem Zeitpunkt entdeckte ich auch die Blogger-Welt, die bis heute meine Schminkausbildung erweitert.

Ausgelernt habe ich, was das Schminken angeht, bis heute noch nicht. Jeden Tag entdecke ich für mich aufs Neue viele nützliche Tipps. Seit dem ich mit Farben und Techniken experimentiere, bekomme ich viele Komplimente für mein Looks. Ich bekam sogar Anfragen, andere Frauen für verschiedenste Anlässe zu schminken. Meine Schminkkünste probierte ich aber nur an meiner Mama und meiner Schwester aus. Mein Nailartkönnen durfte ich jedoch an meinen Mitstudentinnen unter Beweis stellen.

Abschließend möchte ich sagen: Im Laufe der letzten 1,5 Jahren habe ich gelernt mit der Kosmetik richtig umzugehen und vor allem entscheiden zu können, wie ich mich für verschiedene Anlässe situationsgerecht schminken soll/kann. Zwar ist die Schminke zu einem schönen Teil in meinem Alltag geworden, nicht aber zu dem wichtigsten in meinem Leben. Es ist für mich überhaupt kein Problem, völlig ungeschminkt aus dem Haus zu gehen: Hauptsache mir und meinen Liebsten geht es gut!!!! Erst dann, kann ich mir einen neuen Lidschatten kaufen...


Was war Eure Schminkschule?

----> *HIER* geht es zu der NÄCHSTEN Challenge-Frage
&
<---- *HIER* zu der VORHERIGEN.

Bis bald
Eure Lume

Kommentare:

  1. Danke für Deinen lieben Kommentar zum 'Schottenlook' :)

    Freut mich wenn ich Dich inspirieren konnt!

    LG,
    Wandelbar

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe mir vieles bei meiner Mutter abgeguckt und sonst war ich auch auf YT unterwegs :D. Das erste Mal richtig geschminkt habe ich mich mit siebzehn und seit dem gehe ich eigentlich nicht mehr ohne Schminke aus dem Haus ;). Tolle Gesichte!

    Schönen Freitag,
    lg Neru
    http://nerus-welt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Interessant :)
    Ich habe mir fast alles selbst beigebracht und auch schon früh angefangen zu üben ;) So mit 15. Seit ca. 2 Jahren habe ich Youtube Videos und Beautyblogs für mich entdeckt und noch seeeeehr viel dazu gelernt ;)
    LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  4. Wie kann man Kokos nur nicht mögen?! ;-)
    Obwohl ich auch ne Zeit hatte in der ich Kokos nich ausstehen konnte.. aber irgendwie mag ich's total wenn die Haare nach Kokos riechen..

    Wie gesagt, bin ich momentan auf meinem "exotischen Trip" ;-)

    Dafür steh ich nich ganz so auf rosige Düfte. Jedem das seine, nicht wahr? ;-) :-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank, dass ist echt schön zu hören :) Wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    lg Amy

    AntwortenLöschen
  6. Habe es von meiner Schwester "beigebracht" bekommen. Bin ihr sehr dafür dankbar!

    Lg, Dani

    AntwortenLöschen
  7. Hi haben dir einen Award gegeben :) Vicky & Katie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Lieben,

    @ Neru, vielen Dank für Deinen Kommentar. YT ist wirklich sehr inspirierend! (-:

    @ Alencia, man bringt sich wirklich in der Tat sehr vieles selbst bei. Wir sind einfach nur Genies!!! ;-)

    @ Lupilia, Du hast absolut Recht.

    @ Dani, "rotwerd" immer wieder gerne ;-)

    @ Vicky & Katie, ich danke Euch sehr, Ihr Lieben.

    Allen einen schönen Abend
    Eure Lume

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...